Beiträge

Liebesschlösser in Hamburg – die beliebtesten Brücken und Orte

Initialen in Bäume ritzen oder mit Edding an Wände malen? Das war gestern – seit einiger Zeit verewigen sich Verliebte an Geländern und zwar bundesweit. Auch vor der Hansestadt machte dieser Hype keinen Halt, Liebesschlösser werden sie genannt und schmücken inzwischen viele Brücken.

Die kleinen Schlösser stehen nicht nur bei den Verliebten hoch im Kurs, sondern auch bei Passanten die gerne stehen bleiben und die Gravuren lesen. Wo genau dieses Ritual entstanden ist, ist unklar – man vermutet jedoch in Italien. Heute hängen Liebesschlösser an vielen Brückengeländern rund um den Globus verteilt.

Nicht überall freut man sich über diesen Liebesbeweis

In Kiew, Prag, Berlin und Tokyo um nur einige Metropolen zu nennen. In Rom ist das Befestigen von gravierten Liebesschlössern an öffentlichen Orten seit mehreren Jahren fanz offiziell verboten. Hier ist unter der Last der vielen Schlösser eine Laterne umgeknickt. Auch in vielen deutschen Bezirksämtern und Verwaltungen sieht man den Brauch der Verliebten nicht allzu gerne, weshalb in der Vergangenheit häufig Schlösser entfernt wurden. So auch im Falle der beliebten Schwanenwikbrücke an der Außenalster und der Fährhausbrücke in Winterhude.

Die beliebtesten Stellen für Liebesschlösser

Wer trotzdem ein Liebesschloss befestigen möchte, auch wenn es vielleicht nicht für ewig hält – hier ein kleiner Überblick der beliebtesten Orte in Hamburg:

  • An der Michaelisbrücke in der Neustadt (hier hängen mittlerweile schon mehr als 100 solcher Liebesbeweise)
  • Die Schwanenwikbrücke an der Außenalster (zwischen Hartwicusstraße und Armgartstraßeam, am geschwungenen Geländer der Brücke)
  • Die Wilhelminen-Brücke in der Hamburger Speicherstadt (Seit einiger Zeit hängen auch hier vermehrt die Liebesschlösser)
  • Die Fährhausbrücke in Winterhude (hier wurden die Schlösser bereits schon einmal entfernt)
  • Rathausschleuse (zwischen dem Rathausmarkt und der Poststraße)
  • Landungsbrücken ( am Geländer der Brücke die von der S-Bahnstation zum Hamburger Hafen führt)

Liebesschlösser mit Gravur als Geschenk an die Liebste

Ob nun Valentinstag, Jahrestag oder einfach um die Liebe zur Liebsten auszudrücken – Liebesschlösser mit Gravur eignen sich hervorragend als Geschenk. Es ist die Art von Geschenk, die Deine Freundin abfotografiert und das Bild später bei Instagram mit dem Hashtag #lovegoals hochlädt.

Kurzum: Das Liebesschloss als Überraschung wird sie beeindrucken. Und das allerbeste ist – diese kleinen Vorhängeschlösser sind total einfach anfertigen zu lassen. Bereits ab 15 Euro lassen sie sich bequem online bestellen. Das Schloss lässt sich natürlich selbst konfigurieren und sofort gravieren lassen. Das Angebot ist vielfältig: Inzwischen gibt Schlösser in Herzform oder sogar eine Diamanten-Gravur.