Beiträge

Bubble Soccer in Hamburg – hier lässt es sich spielen

Im Ganzkörper Airbag Fußball spielen – beim sogenannten Bubble Soccer ist man umhüllt von einer überdimensionalen Seifenblase aus PVC. Die kleinste Berührung kann ausreichen um den Gegner ins Wanken zu bringen. Das Ziel ist zwar wie beim normalen Fußball Tore zu schießen: Man kann sich aber auch darauf konzentrieren auf dem Feld alles gnadenlos aus dem Weg bumpen!

Bubble Soccer und Bubble Ball werden auch in Hamburg immer beliebter. Ob nun für Junggesellenabschied, Teamevent und Just for Fun mit Freunden. Vor allem als Freizeitaktivität die Outdoor als auch Indoor möglich ist und somit als Event Planungssicherheit bietet.

Wie läuft Bubble Soccer ab?

Jedes Team besteht aus 4-6 Personen, die mit Bubble Ball Anzügen ausgestattet werden. Bis auf Beine, Füße und Kopf steckt man vollständig in großen Ball. Das Spielfeld ist in der Regel wesentlich kleiner als ein normales Fußballfeld (ungefähr 15 x 30 m). Indoor wird meist auf Kunstrasen gespielt – mit fest installierten Banden und Toren wie wenn man Hallenfußball spielt. Ziel des Spiels ist es, innerhalb einer gewissen Zeit, mehr Tore als das gegnerische Team zu erzielen. Regelmäßiges Gleichgewichts-Verluste und Lachkrämpfe gehören dazu!

Kleiner Tipp: Sehr beliebt ist auch Bubble Ball Race. Derjenige, der das Feld am schnellsten überquert, hat gewonnen. Der Haken: Laufen ist verboten! Man muss sich mit den Bubbles überschlagen um das Ziel zu erreichen! Und wem das noch nicht genug ist, der spielt Last Man Standing.

➤ Hier 60 Junggesellenabschied Spiele – von lustig bis peinlich!
Limousine mieten in Hamburg – stilecht zur JGA Party.

Bubble Ball Anbieter in Hamburg

Bubble-Fußball lässt sich an einigen Standorten in Hamburg spielen. Die Events werden meist von einem Teamleiter betreut. Eine vorige Anmeldung ist zwingend erforderlich:

City Sports Bergedorf
Curslacker Heerweg 265, 21039 Hamburg

Bubble Soccer Football Hamburg
Südring 1, 22303 Hamburg

Bubble Soccer Hamburg
Schröderstiftstraße 25-26, 20146 Hamburg

Big Balls Soccer
Pasmannstraße 1, 20459 Hamburg

Bubblefootball Hamburg
Ritterstraße 9, 22089 Hamburg

Spieler des FC Barcelona beim Bubble Soccer

 

Junggesellenabschied Ideen – von klassisch bis verrückt

Am Junggesellenabschied gilt es für viele Männer noch einmal die vermutlich letzte Möglichkeit zu nutzen, ausgelassen ledig feiern zu können. Stellt sich die Frage: Was macht man und wo fährt man hin? Hier einige klassische und verrückte Ideen für den gelungenen Junggesellenabschied.

Der voreheliche Brauch, den Jungengesellenabschied gebührend zufeiern, wurde in den letzten 10 Jahren immer beliebter. Der Tag soll natürlich allen Beteiligten Spaß bereiten und den bald Vermählten einen würdigen letzten Tag „in Freiheit“ bieten. In der Regel organisieren die besten Freunde alles: Manche sind kreativer, andere benötigen etwas Hilfe. Deshalb hier ein paar Ideen und Anregungen zum Junggesellenabschied von uns!

Klassische Ideen zum Junggesellenabschied

Hier einige klassische Vorschläge die sich in den letzten Jahren bewährt haben:

  • Kneipentour
  • Limousine mieten
  • Stripptease-Tänzerin buchen
  • Mit dem Bauchladen durch die City ziehen
  • Pokerabend mit guten Whiskey und Zigarren
  • Im Casino bei Roulette und Blackjack
  • Go-Kart-Fahren
  • Paintball spielen
  • Laser-Tag spielen

Natürlich lassen sich die verschiedenen Punkte auch kombinieren, an dieser Stelle ein kleines Beispiel:

Man bestellt die besten Freunde Vormittags in ein passende Lokalität ein und zischt ein paar kühle Blonde um die passende Atmosphäre zu schaffen. Wenn ein ausreichender Alkohol-Pegel vorhanden ist, wird dem Bräutigam der Bauchladen umgeschnallt und es geht in die Hamburger Innenstadt um das nötige Kleingeld für die Party am späteren Abend zu beschaffen. Um den nötigen Alkoholpegel zu halten, geht es weiter in einer stilvolle Zigarren-Lounge, wo man bei einem guten Glas Whiskey und einer Zigarre etwas entspannt. Dann weiter zum Highlight den Abends, der ganz beschaulich mit Pokern beginnt, ein passender Pokertisch ist natürlich Pflicht bei einem Junggesellenabschied (JGA).

Mit einer Hummer Limo durch Hamburgs Innenstadt

Für den späteren Abend ist eine professionelle Stripptease Tänzerin gebucht, die passende Akzente setzt um diesen Abend für Bräutigam und Gäste unvergesslich zumachen. Wenn man über ein ausreichend großes Budget verfügt, dann ist eine Stretchlimousine natürlich sehr stilvoll um sich von A nach B fahren zulassen. In vielen Großstädten gibt es ausreichend Anbieter für das Leihen einer Limousine, das ist gar nicht so teuer wie manch einer denken mag.

Ausgefallene Ideen zum Junggesellenabschied

Wem die bisherigen Vorschläge zum Junggesellenabschied noch nicht so richtig gefallen, wird vielleicht bei den folgenden Ideen fündig. Die meisten fordern allerdings höhere Kosten, manche etwas Mut! Los gehts:

  • Fallschirmspringen
  • Bungee springen
  • Bootstour
  • Bubbleball
  • Tonstudio mieten (Gemeinsam einen Song aufnehmen)
  • Junggesellenabschiede am Ballermann bzw. Ballerton
  • Partywochende in einer fremden Stadt

Wenn die Partygesellschaft ein gemeinsames Hobby hat, dann kann man natürlich auch dementsprechend die Aktivitäten zum Junggesellenabschied planen. Zum Beispiel ein Besuch auf einer Rennstrecke, sofern der Junggeselle ein Motorsportfan ist.

Checkliste für den perfekten Junggesellenabschied / JGA

Etwas ganz wichtiges gleich vorweg: Keiner sollte auf die Idee kommen, die Braut, die Eltern der Braut, die Geschwister der Braut oder Ihre Freundinnen einzuladen. Jetzt kann es mit der Checkliste zum Junggesellenabschied (JGA) losgehen:

  • T-Shirts für die ganze Gruppe um die Zusammengehörigkeit für den Abend zu stärken, natürlich bedrucht mit dem passenden Spruch zum Junggesellenabschied.
  • Immer daran denken einen gutgefüllten Geldbeutel mitzunehmen, besonders unter dem Einfluss von Alkohol und netter Gesellschaft neigt man dazu mehr Geld auszugeben als geplant.
  • Dem Junggesellen eine passende Verkleidung besorgen wodurch er hervorgehoben wird.
  • Ausreichend Alkohol beschaffen, am besten auch eine breite Auswahl (Jägermeister, Wodka, Whiskey etc.).
  • „Kurze“ wie Feigling, Dirty Harry und Co. sind immer sehr beliebt bei einem Junggesellenabschied.
  • Bauchladen oder Bollerwagen besorgen.
  • Kamera / Videokamera mitnehmen und den Abend nicht nur in gedanklicher Erinnerung zu behalten.

Diese Artikel könnten Dir ebenfalls gefallen:

► Der letzte Tag in Freiheit von der Hamburger MOPO
9 schöne Ideen zum Junggesellinnenabschiedhier zum Artikel
► Die besten Songs zum Junggesellenabschied – hier zum Artikel
► Rund um den Brauch mehr bei Wikipedia.