S31 fällt aus – ein Lokführer ist krank

Am Sonntag mussten Reisende der Linie S31 sich in Geduld üben – „Betriebliche Gründe“ seien verantwortlich für den Ausfall. Diese Meldung bekamen die wartenden Fahrgäste auf den elektronischen Anzeigetafeln zu sehen. Laut Informationen der Morgenpost ist ein Lokführer krank.

Die Krankmeldung des Mitarbeiters kam sehr kurzfristig. In der verfügbaren Zeit konnte kein Ersatz gefunden werden. Dies ließ die Pressestelle der Bahn gegenüber der MOPO verlauten. Wahrscheinlich spielte die beginnende Urlaubszeit der Hamburger S-Bahn an diesem Sonntag auch nicht gerade in die Karten. Dennoch ist verwunderlich zu lesen, dass es für solche Fälle keine adäquater Ersatz verfügbar ist.

➤ Hier weitere Neuigkeiten aus Hamburg und Umgebung.

Hinterlasse Deine Meinung

Kommentare