Eine kulinarische Reise durch Hamburg führt bis ins Casino

Hamburg ist immer eine Reise wert, sei es durch den Besuch der bekannten Touristenattraktionen oder eines Musicals wie dem König der Löwen. Doch auch kulinarisch hat die Hansestadt einiges zu bieten. Wo soll man bei so viel Auswahl hingehen und was kann man sich auf keinen Fall entgehen lassen? Hier sind einige Vorschläge von einzigartigen Restaurants bis zu einer exzellenten Casino Bar.

Hamburg ist gleich Fisch?

Quelle: Tom Rosin via Twitter

Hamburg ist mit seiner wunderbaren Lage an der Elbe gesegnet und kann dadurch im kulinarischen Sinn viel bieten. Vor allem Fisch und Meerestiere sind in der Hansestadt besonders beliebt und ein Wahrzeichen der Stadt sowie vieler ortsansässiger Restaurants. Ein besonders hohes Niveau bietet das Fischereihafen-Restaurant, das bereits seit dem Jahr 1981 im Besitz der Familie Kowalke ist. Es entwickelte sich seitdem durch einen soliden Familienbetrieb, den Sohn Dirk mittlerweile von Rüdiger Kowalke in leitender Form übernahm, zu einer der Top-Adressen Hamburgs, wenn es um frische Fisch- und Meeresfruchtgerichte geht.

Vor allem im anstehenden Sommer lohnt sich ein Besuch besonders, da eine Terrasse mit Elbblick lockt. Die Preise sind im höheren Bereich angesiedelt. Für alle mit geringerem Budget lohnt sich der Besuch im Karo Fisch Restaurant. Einfaches, aber extrem leckeres Essen begeistert und lässt bei den Hauptgerichten Preise bis zu 10 € zu. Allerdings ist das Restaurant recht klein und akzeptiert keine Reservierungen. Es kann also schon einmal etwas dauern, bis man tatsächlich Platz nehmen kann.

Auf zur Casino Bar!

Quelle: Ron Zacapa España via Twitter

Vor allem abends lohnt sich der Gang in die Spielbank Hamburg, wo eine Bar auch all diejenigen lockt, die kein Interesse am Spiel haben. Die Karte und der Barkeeper sind erstklassig und locken mit allem, was Rang und Namen hat: Ron Zacapa Rum, Wein aus der Toskana und eine Champagner-Flasche für 330 €. Wer es weniger extravagant möchte, bekommt auch ein Bier und kleine Snacks. So gestärkt lockt dann vielleicht doch das Spiel am Pokertisch oder am Automaten, um voll und ganz das Casinoangebot auszunutzen.

Wenn man sonst nur bei einem Besuch in der großen Stadt die Möglichkeit hat, in den Genuss von Casinospielen zu kommen, sind Online-Casinos eine hervorragende Alternative für die Zeit zwischen den Städtetrips. Dort gibt es heutzutage einen immer besser werdenden Leistungsumfang, der zum Beispiel auch attraktive Bonusangebote wie beim Vera John Casino beinhaltet. Gleich 200 Freispiele neben einem Bonus bis zu 110 € sind es zur Zeit. Solche Angebote und die praktischen Aspekte des virtuellen Casinos führen dazu, dass Online Casinos zur Zeit einen regelrechten Boom erleben. Um unter der Fülle der Anbieter die besten herauszufiltern, gibt es einschlägige Vergleichsportale, die für eine gute Übersicht sorgen. Das Spieleangebot online beinhaltet die besten Games aller bekannten Anbieter, sodass das Casino vielleicht auch auf den Abend im Hotel nach der Bar verlegt werden kann.

Einzigartiges Restaurant bietet höchste Qualität

Ein besonderes Restaurant ist in Hamburg Altona zu finden. Es handelt sich um das einzige uruguayische Steakhouse in ganz Deutschland und eines der wenigen in Mitteleuropa. Warum sollte dies jedoch etwas Besonderes sein? Nun, nicht jeder mag Fisch. Deshalb ist Steak eine fantastische Alternative, die hier in einem der besten Restaurants der Stadt auf den Tisch kommt. Sämtliches Fleisch kommt direkt aus Uruguay, das weltweit als bestes Rindfleischland neben Argentinien berühmt ist.

Die vielen Rindfleischspezialitäten beinhalten unter anderem auch Uruguays Nationalgericht, den Chivito. Sämtliche Gerichte lassen sich optimal mit den ausgesuchten Weinen abrunden, die das Restaurant zum fairen Preis anbietet. Spezielle saisonale Sonderkarten und -menüs sorgen stets für Abwechslung. Diese einzigartige Möglichkeit bietet höchsten Genuss für Fleischfans!

Hinterlasse Deine Meinung

Kommentare