Wieder brutaler Handyraub auf St. Pauli

Ein 20 Jahre alter Algerier steht im Verdacht, eine Frau am frühen Sonntagmorgen im Stadtteil St. Pauli mithilfe einer Beinsichel (Judo) zu Boden gebracht zu haben, um ihr Smartphone zu stehlen. Als sie im Liegen ihr Smartphone festhielt, soll der Täter weiter auf ihren Kopf eingeschlagen haben. Danach flüchtete er mit dem Diebesgut.

Nach Polizeiangaben geschah die Tat an der Ecke Bernstorffstraße und Gilbertstraße um 01:43 Uhr. Die verletzte junge Frau verfolgte den Täter laut Polizei und rief Passanten um Hilfe. Zusammen konnte der Dieb gestellt und festgehalten werden bis die Polizei eintraf.

Das Handy, das er weggeworfen hatte, wurde in der Nähe gefunden. Nach erfolgter erkennungsdienstlicher Behandlung wurde der 20-jährige Algerier einem Haftrichter vorgeführt und befindet sich derzeit in U-Haft.

➤ Hier weitere Nachrichten aus Hamburg und Umgebung.

Spontaner Städtetrip nach Hamburg – kurzfristig aber richtig buchen

Städtetrips nach Hamburg werden immer beliebter. Dabei sind es vor allem Paare und Familien, die einen spontanen Kurztrip in eine der schönsten Städte Deutschlands ausrufen. Städte-Reisen sind aktuell voll im Trend. Dabei sind vor allem die großen Metropolen in Deutschland wie Hamburg, die zu einem kurzfristigen Städtetrip locken.

Durchschnittlich reist jeder Deutsche zweimal im Jahr in andere deutsche Stadt, um dort touristische Sehenswürdigkeiten und die Highlights der Stadt zu entdecken. Durch die große Nachfrage bei Städte-Reisen ist auch das Angebot gewachsen, wodurch Reisende die Möglichkeit erhalten besonders günstige Reisen zu buchen.

Die Unterkunft ist meist der einfachste Schritt

Die meisten Reisenden eines Städtetrips reisen dabei mit dem eigenen Auto an, so dass lediglich ein Hotel gebucht werden muss, um einer Städte-Reise nichts mehr im Weg stehen zu lassen. Doch gehört zu einer gelungenen Städte-Reise durchaus mehr dazu, als bloß ein günstiges Hotel zu finden. Aus diesem Grund haben wir Ihnen einen Ratgeber zum Thema ‚Städte-Reisen‘ entworfen, mit dem es möglich wird eine Städte-Reise ganz einfach und unkompliziert zu buchen.

Tipps zur Hotelsuche auf einem Blick

  • Für unter 100 Euro pro Nacht gibt es in der Innenstadt kaum etwas.
  • Stadtteile außerhalb der City bieten günstigere Unterkünfte.
  • Preiswerte und zentrale Hostels befinden sich im Stadtteil Hammerbrook.
  • In der Hafencity gibt es bislang kaum Hotels – aber die Wenigen sind alle hervorragend.
  • Manchmal lässt sich auch Musical & Hotel günstig zusammen buchen.
  • Also falls man sowieso König der Löwen und Mary Poppins besuchen möchte, bietet sich das vielleicht an.

Spontane Städte-Reise buchen und sparen

Oftmals ist es nur ein Wochenende, an dem Reiselustige eine Städte-Reise in die Hansestadt planen. So wird die Buchung einer Unterkunft meistens kurz vor der eigentlichen Reise durchgeführt. Hierfür nutzen mittlerweile immer mehr Urlauber einen Kredit aus dem Internet, um eine Städte-Reise nach Hamburg schnell und einfach zu finanzieren. Dafür lohnt es sich verschiedene Kreditinstitute im Internet zu vergleichen, um sich einfach online Geld ausleihen zu können.

So lässt sich ein spontaner Städtetrip auch bei niedrigem Einkommen ganz unkompliziert zu finanzieren. Wer zudem noch etwas Zeit bei der Buchung mitbringt und verschiedene Angebote für Hotelanlagen vergleicht, schafft es mühelos ein gutes Angebot zu finden. Eine Wochenend-Reise nach Hamburg für zwei Personen wird so schon für unter 200 Euro möglich.

Die Hin- und Rückreise genau planen

Natürlich möchte man bei einem Urlaub in Hamburg auch möglichst viel von der Hansestadt erleben und erkunden. Hier empfiehlt es sich schon vor der Reise Tickets für verschiedene Sehenswürdigkeiten in Hamburg online zu buchen. Dabei ergeben sich bei der Online Buchung meistens kleine Rabatte, die dafür sorgen die Reisekasse zu schonen.

Tipp: So mancher Hamburger Reiseführer bietet Tipps um Geld zu sparen – manche enthalten sogar Gutscheine und Coupons für Gastronomie und Sehenswürdigkeiten.

Wenn man sich dafür entscheidet mit dem eigenen Auto anzureisen, sollte man die Hin- und Rückreise genau planen, um keine unnötige Zeit zu verlieren und den Stressfaktor gering zu halten. Eine Anreise in den frühen Morgenstunden, sowie eine Abreise in den späten Abendstunden versprechen die schnellste Route.

Ein kleiner Tipp zum Abschluss: Wir bieten eine Packliste für Reisen nach Hamburg – diese Dinge solltest Du unbedingt im Gepäck haben, von Regenschirm über Hygienebedarf bis zum Selfiestick.

77 Sekunden in die Hansestadt blicken

Ökostrom in Hamburg clever vergleichen

Ob Wasserkraft, Windkraft, Sonnenkraft oder Solarenergie: Ökostrom gehört die Zukunft! Hier lässt sich umfangreich über Ökostrom in Hamburg informieren und die verschiedenen Anbieter miteinander vergleichen. So lässt sich schnell & einfach das günstigste Angebot finden. Ganz nebenbei: Wer auf Ökostrom umsteigt, leistet nicht nur einen Beitrag zum Klimaschutz, sondern fördert auch den Ausbau regenerativer Energien.

>> hier zum Vergleichsrechner

An der Zeit umzudenken

Wir leben in einer Zeit, in der Klimaschutz eine sehr große Rolle spielt. Jeder Hamburger, kann etwas tun – und jegliche Anstrengung. Im Gegenteil: Es lässt sich meist sogar noch Geld einsparen. Ökostrom ist eine einfache Möglichkeit, seinen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Und mit einem Wechsel kann man sehr viel Geld einsparen.

Dieser besondere Strom wird aus Windkraft, Sonnenkraft, Solarenergie, Erdwärme und Wasserkraft gewonnen. Normaler Strom wird aus Erdöl, Erdgas, der Kernspaltung und auch Kohle gewonnen. Bei den Verbrennungsgängen wird die Umwelt belastet, was in der Großstadt Hamburg auch schon durch den Verkehr und anderes, geschieht. Genau deshalb ist es Zeit, einfach umzudenken. Ohne sich selbst abmühen zu müssen, tut man etwas für die Umwelt und kann darauf sehr stolz sein!

Auch Grundanbieter bieten Ökostrom

Ökostrom für Hamburg ist mittlerweile nicht teurer als konventioneller Strom. Es gab eine Zeit, da war dies ganz anders und man konnte verstehen, dass nicht alle Nutzer einen Wechsel durchführen konnten. Aber nun ist der Strompreis eher ein positiver Aspekt, sich für den Wechsel des Stromanbieters zu entscheiden. Es gibt genügend Naturstromanbieter, zu denen man wechseln kann, ohne viel Zeit investieren zu müssen.

Selbst der Grundanbieter hat Ökostrom zu bieten, man muss sich nur umschauen. Natürlich haben die wenigsten Menschen Zeit, sich immer nach Stromanbietern umzuschauen. Daher bietet sich der Wechsel des Stromanbieters mit dem Stromvergleich an. Mit diesem kann ein Nutzer in nur wenigen Minuten den besten Naturstrom Anbieter für Hamburg ausfindig machen und mit wenigen Klicks den Wechsel durchführen. Umweltschutz leicht gemacht und das mit Einsparungen. So können Sie einmal mehr die Hamburger Lesebühne besuchen, die Kunsthalle aufsuchen oder anderes.

Oder selber sauberen Strom produzieren

Wie dieser Ingenieur aus Oberbayern, der eine kleine Windturbine für den Hausgebrauch gebaut hat.

Japanisches Kirschblütenfest in Hamburg 2019

Voraussichtlich am 25. Mai (Termin noch nicht bestätigt) ist es wieder soweit – das Kirschblütenfest an der Hamburger Alster wird gefeiert. Die alljährlichen Feierlichkeiten finden anlässlich der langen Verbundenheit zwischen der japanischen Gemeinde und der Hansestadt Hamburg statt. Höhepunkt ist auch dieses Jahr das grandiose Feuerwerk über der Außenalster.

Mit dem Kirschblütenfest (Hanami) bedankt sich die japanische Gemeinde Hamburg bei der Hansestadt für die Gastfreundschaft – alljährlich seit 1968. Das Kirschblütenfest hat in Hamburg also gute Tradition. Schon Anfang der 60er Jahre bekam Hamburg von der Japanischen Gemeinde hunderte Kirschbäume geschenkt, die noch heute am Alsterufer wachsen und gedeihen.In Japan gehört das Kirschblütenfestival zu den traditionellsten Festen des Landes. Das Fest läutet den Frühling ein, die Kirschblüte dient dabei als Symbol für Aufbruch und Vergänglichkeit zugleich.

Den Anfang des Frühlings auf japanisch genießen

Kirschblütenfest und Feuerwerk über der Alster

Höhepunkt des japanischen Kirschenblütenfestes ist jedes Jahr das grandiose Feuerwerk, das traditionell am Freitagabend des Festwochenendes um 22:30 Uhr an der Außenalster gezündet wird. Das Pyro-Spektakel ist ebenfalls der japanischen Gemeinde zu verdanken, in Zusammenarbeit mit ansässigen japanischen Firmen.

Das Feuerwerk ist eigentlich nur der Startschuss des japanischen Festwochenendes in Hamburg. Am Samstag folgt der japanische Kulturtag, hier finden Workshops, Info-Veranstaltungen und musikalische Darbietungen in der Hansestadt statt. Alle zwei Jahre wird zudem eine neue Kirschblütenprinzessin gewählt.

Details zum japanischen Fest auf einen Blick

Adresse: Japanisches Kirschblütenfest, Jungfernstieg, 20095 Hamburg (Google Maps)
Feuerwerk voraussichtlich am 25. Mai 2019 um 22:30 Uhr
Bus & Bahn: Nächstliegende S-Bahnstation “Jungfernstieg” (S1/S2/S3)
Webseite: Offizielle “Kirschenblütenfest” Facebook-Seite

Schutz vor kaltem Winterwetter – Türen und Fenster richtig abdichten

Die Wettervorhersage für Hamburg und Umgebung ist weiterhin ungünstig. In den nächsten Tagen muss mit Schneeregen, nassem Schneefall und aufkommendem Regen gerechnet werden. Sturmböen und eisige Temperaturen können durch undichte Fenster und Türen ins Haus eindringen und neben Zugluft auch einen Mehraufwand an Heizenergie verursachen. Bereits kleinere Schwachstellen erhöhen die Heizkosten um bis zu 20 Prozent.

Schäden rechtzeitig vor der Winterperiode ausbessern

Fenster und Türen sollten bereits vor der Winterperiode überprüft und Schäden ausgebessert werden. Die meisten Arbeiten rund um das Abdichten können auch von Laien problemlos erledigt werden, lediglich bei komplizierten Reparaturen sollte ein Fachbetrieb beauftragt werden. Da Fenster sowie Haustüren, Terrassen- und Balkontüren ständigen Witterungseinflüssen ausgesetzt sind, können sie schnell undicht werden. Vor allem Kunststofffenster und Türen sind besonders anfällig für Temperaturschwankungen, während Holzrahmen empfindlich auf Feuchtigkeit reagieren.

  • Durch permanentes Durchnässen und Wiederaustrocknen kann sich das Holz verziehen.
  • Im Extremfall können Holzfenster und Holztüren dann nicht mehr ordentlich geschlossen werden.
  • Durch einen Spalt entweicht Wärme und Luft von außen dringt ungehindert in die Räumlichkeiten ein.
  • Türen und Fenster können auch infolge starker mechanischer Belastung oder aufgrund defekter Schließmechanismen undicht werden.
  • Undichte Außentüren und Fenster stellen darüber hinaus ein hohes Einbruchsrisiko dar.

Während der Wintermonate steigt in Hamburg jedes Jahr die Zahl der Einbruchdiebstähle. Im Schutz der Dunkelheit gelingt es Dieben bereits mit einem größeren Schraubendreher, undichte oder mangelhaft gesicherte Fenster und Türen aufzubrechen. Durch Nachrüsten von Balkon- und Terrassentüren sowie Haustüren und Fenstern entsteht ein effizienter Einbruchschutz. Der richtige Ansprechpartner für Einbruchschutzmaßnahmen ist der Schlüsseldienst. Ein Fachbetrieb für Öffnungs- und Sicherheitstechnik in Hamburg findet sich im Web. Der rund um die Uhr erreichbare Schlüsselnotdienst berät über den geeigneten Einbruchschutz und übernimmt auch die Installierung der Sicherheitstechnik.

Zu den Aufgaben des Schlüsseldiensts zählen ebenfalls Türöffnungen aller Art sowie Auto- und Tresoröffnungen. Eine Türsicherung kann ohne großen Aufwand auch nachträglich installiert werden. Ein Tür-Panzerriegel schützt vor unbefugtem Zugriff und bewahrt die Bewohner vor Diebstählen. Die Tür ist auch gewaltsam nicht zu öffnen.

Tür- und Fenstersicherungen schützen vor unbefugtem Zugriff

Eine weitere Möglichkeit der Türsicherung ist das Tür-Zusatzschloss. Das auf Augenhöhe angebrachte zusätzliche Türschloss erhöht ebenfalls die Sicherheit. Schlossplatten und Schließbleche hochwertiger Schlösser bestehen aus vergütetem Spezialstahl und werden mithilfe von Schwerlastdübeln in der Wand verankert. Fachleute empfehlen Ausführungen mit Sperrbügeln, damit die Tür bei Bedarf einen Spalt geöffnet werden kann, ohne diese ganz zu entriegeln. Panzerriegel dienen nicht nur dem Schutz von Türen, sondern stellen in Form von Fenster-Panzerriegeln eine zuverlässige Fenstersicherung dar.

Nachdem das Vierkantrohr aus Edelstahl mithilfe von Schrauben und Dübeln in der Fensterlaibung verankert wurde, ist die Öffnung des Fensters als Ganzes nicht mehr möglich. Diese für Einbrecher gut sichtbare und daher abschreckende Art der Fenstersicherungeignet sich optimal für Mietwohnungen, denn die Befestigungspunkte liegen nicht im Fensterrahmen, sondern in den Laibungen. Eine Renovierung bei Auszug ist deshalb nicht notwendig. Fenster-Zusatzschlösser der neuen Generation sind zusätzlich mit einer Alarmfunktion ausgestattet, die bei einem Einbruchsversuch einen lauten, schrillen 110 dBA starken Alarmton auslöst.

Detekteien in Hamburg – vielseitiger Ansprechpartner für Unternehmen

Bei der Beauftragung einer Detektei denken die meisten Menschen an schlüpfrige Privatermittler, die im Dunkel der Nacht geheime Ermittlungen durchführen. In Wirklichkeit ist die Zusammenarbeit mit einer Privat- oder Wirtschaftsdetektei facettenreich und deckt viele Themenfelder ab, die gerade Unternehmen wichtig sind.

Neben der aktiven Ermittlung stellt eine Detektei einen wichtigen Ansprechpartner für Sicherheit und Abhörschutz von Unternehmen dar, auch bei regelmäßigen Arbeitsschritten im Sicherheitsbereich stehen erfahrene Dienstleiste zur Seite.

Mehr als nur private Ermittlungen

Die Hilfe durch eine professionelle Detektei wird von Unternehmen häufig bei Themen wie Krankfeiern oder der Weitergabe betrieblicher Interna beansprucht. Ein erfahrener und seriöser Dienstleister zeigt Möglichkeiten auf, wie Informationen oder Beweismittel entstehen, die im Sinne des strikten Datenschutzes beschafft wurden. Die Erstberatung von einer Detektei ist entscheidend, bevor unwissentlich gesetzliche Grenzen überschritten
werden.

Im privaten Bereich sind es häufiger Fragen von Ehebruch, Unterhaltspflichten oder Streitigkeiten mit dem Nachbarn, die zur Beauftragung einer Detektei in Hamburg führen. Auch hier gilt: Die Ermittlungsarbeit sollte in erfahrene Hände abgegeben werden, bevor Mieter oder Ehepartner selbst verdächtige Schritte einladen und sich durch Übertritte im Datenschutz strafbar machen. Jeder Schritt einer professionellen Begleitung durch einen Detektiv ist deshalb explizit abzusprechen.

Eine sinnvolle Unterstützung in diversen Branchen

Für die Hamburger Wirtschaftslandschaft ist eine Zusammenarbeit mit Detekteien grundsätzlich in jeder Branche denkbar. So können Industrieunternehmen bei Diebstählen in ihren Werkhallen und Lagern auf eine diskrete Ermittlung hoffen, gleiches gilt für Unternehmen aus der Hamburger Gastronomie bei Problemen in der Küche oder Auffälligkeiten in einem Hotelbetrieb. Mit einer erfahrenen Wirtschaftsdetektei lässt sich akut oder langfristig herausfinden, welche Machenschaften jenseits der Augen des Chefs stattfinden. Eine sorgfältige Dokumentation und regelmäßige Berichte sind eine Standardleistung erfahrener Detektive und liefern wertvolle Zwischenergebnisse. Detekteien beraten außerdem bei der weiteren Vorgehensweise für die gewonnenen Beweismittel, beispielsweise wie eine fristlose Kündigung ohne Sorgen vor dem Arbeitsgericht abläuft.

Woran lässt sich eine gute und seriöse Detektei erkennen?

Als Unternehmen zum ersten Mal mit einer Detektei zusammenzuarbeiten, bringt die Frage nach einem guten und qualitätsbewussten Partner mit sich. Hier lohnt es wie bei anderen Unternehmen, auf ein Qualitätsmanagement nach etablierten Standards wie der DIN EN ISO 9001 Norm zu achten. Gerade bei Detekteien spielen Themen wie Sicherheit und Diskretion die entscheidende Rolle, um Mandanten anonym und verlässlich zu begleiten. Auch der persönliche Eindruck zählt und sollte vor einer Beauftragung in aller Ruhe gewonnen werden. Seriöse Anbieter vertrauen hierfür auf eine telefonische Erstberatung, um anschließend vor Ort im vertrauensvollen, persönlichen Gespräch weiterzuhelfen.

(Artikel: ahoihamburg – Foto dank AdobeStock & mokee81)