Das kleine Fleetschlösschen in der Hamburger Speicherstadt

Das kleine Fleetschlösschen in der Hamburger Speicherstadt

Mitten in der Hamburger Speicherstadt befindet sich am Holländisch-Brook-Fleet das kleine Fleetschlösschen. In der ehemaligen Zollwache befindet sich heute ein Lokal, dass mit jeder Menge Charme sowohl Cafe, Bistro als auch Bar miteinander vereint.

Schon Kaiser Wilhelm II war hier – im Jahr 1888 zur feierlichen Einweihung der Speicherstadt. Der Kaiser nutze das kleine Prunkstück, um von dort zum Baumwall per Barkasse zu fahren. Heute ist das kleine Fleetschlösschen ein beliebtes Lokal aus Ausflugsziel. Es befindet sich genau zwischen der Speicherstadt und der neuen HafenCity ─ direkt am Holländischbrookfleet, einer Wasserstraße in der Speicherstadt. Seinerzeit was das Fleetschlösschen ein Zollgebäude, zwischenzeitlich aber ein reine Kaffeeklappe: Heute gibt es hier leckeres Frühstück! Über den kleinen Hunger bis hin zu Kaffee und Kuchen und viele andere Leckereien. Besonders schön ist es in den Sommer-Monaten, wenn man günstige Gerichte wie Wrap Rolls draußen mit besten Blick genießen kann.

► Weitere schöne Cafés lassen sich in der Kategorie Essen & Trinken entdecken.

Hier findet man das Fleetschlösschen

  • Adresse: Fleetschlösschen, Brooktorkai 17 in 20457 Hamburg
  • Bus: Linie 6, 602 – Haltestelle – Bei St. Annen
  • Webseite: fleetschloesschen.de
  • Info: Das Fleetschlösschen lässt sich auch exklusiv für Veranstaltungen mieten.

Karte zum Fleetschlösschen via Google Maps


Hinterlasse Deine Meinung

Kommentare