TemmyTon: Souveräner Flow auf souligen Beats

TemmyTon: Souveräner Flow auf souligen Beats

Viel Zeit ist seit ihrem Debüt-Album vergangen, mit “Komma aufn Punkt” machte sich TemmyTon einen Namen und spielte unter anderem mit Künstlern wie Kurtis Blow, Marsimoto und Nneka. Vier Jahre war es still um sie, bis sie 2012 „Momo“ als Free- LP veröffentlichte.

TemmyTon – Musikerin, Grafikerin, Mutter und rap-technisch Kind der alten Hamburger Schule. Also der Zeit, als HipHop Deutschland noch von reimverliebten Hamburger Künstlern wie Dendemann, Beginner, Samy & Co. dominiert wurde.

Diese Reimverliebtheit ist Temmy trotz der längeren Pause nicht verloren vergangen. Auf der 10-Tracks umfassenden Free-LP Momo verpackt sie ihre Geschichten wie eh und je, nur die Beats sind etwas souliger geworden. Diese Tatsache ist dem Produzenten des Albums „Deckah“ zuzurechnen, glücklichweise beweist er einen wirklich guten Geschmack was Samples angeht und weiß diese richtig in Szene zusetzen. Besonders deutlich wird dies im Track „Hallo HipHop„,  ein grandioser Beat ─ stimmlich und inhaltlich rundet Temmy das Ganze souverän ab.

Auch die Features auf der LP sind nicht von schlechten Eltern: Mit dabei sind Umse, Nico Suave, Spensa´n´Hill, Mikzn70 und gecuttet wurde das Werk von Sleepwalker höchstpersönlich. Alle Tracks sind auf YouTube abrufbar, wem die Qualität dort allerdings zu niedrig ist kann sich die „Momo Free LP“ auf Temmy Tone’s Webseite downloaden!

„LASS ES RAUS“ feat. Umse & Nico Suave

Die erste Video-Auskopplung „Lass es raus“ bietet auch einen wunderbaren Vorgeschmack auf die LP namens Momo, mit dabei sind Umse und Nico Suave ─ Lass es raus!



(Artikel: ahoihamburg | Artikelbild: Pressefoto TemmyTon)


Tags assigned to this article:
Hiphop

Ähnliche Artikel

Kollektiv22: Junge Band auf der Suche nach Bonnie

Neue, frische Musik aus Hamburg gefällig? Dann möchten wir an dieser Stelle die Band Kollektiv22 und den Ohrwurm-Song „Bonnie“ vorstellen. Zugegeben, das offizielle

Denyo: Titeltrack zum neuen Album #Derbe veröffentlicht

Denyo alias Dennis Lisk veröffentlichte das erste Video zum neuen Album Derbe. Der Song ist gleichzeitig auch der Titeltrack zum

Halleluja: Vagabundin Cäthe kommt und singt

Am letzten Samstag, ziemlich spät am Abend, war Cäthe’s fulminanter Auftritt in der Sendung „Inas Nacht“ in der ARD zu