Streetart in Altona: „Du hast keine Seele aber du hast ein iPhone“

Streetart in Altona: „Du hast keine Seele aber du hast ein iPhone“

Besonders interessant wirkt Streetart immer dann, wenn es sozialkritisch ist und Menschen zum nachdenken anregt. Das überdimensionierte Smartphone mit der Aufschrift „Du hast keine Seele aber du hast ein iPhone“ ist ein schönes Beispiel dafür.

Ein schönes Statement in Richtung einer immer weiter wachsenden Konsumgesellschaft. Auffällig positioniert in der Ottensener Hauptstraße in Hamburg Altona. Zugegeben, das Kunstwerk existiert schon etwas länger – trotzdem soll es hier nicht unerwähnt bleiben.


Ähnliche Artikel

So kam die Mauer in die Hamburger S-Bahn

Dieser Streich ging durch die lokalen Medien als auch internationale Presse: Im April wurde die Tür einer Hamburger S-Bahn-Linie mit

Hamburg Süd Digga: Das legendäre VIVA-Interview

In einem Interview des Musikfernsehsenders VIVA machte der Hamburger Rapper Maskoe (im Jahr 2002) durch seinen Slang unfreiwillig auf sich

Stefan Hentschel: Berühmte Ohrfeige auf der Reeperbahn

Stefan Hentschel, einst der Pate von St. Pauli, erlangte durch ein im Internet kursierendes Video internationale Bekanntheit. In einer WDR-Dokumentation