Stadtrelief am Rathausmarkt lässt die Innenstadt erfühlen

Stadtrelief am Rathausmarkt lässt die Innenstadt erfühlen

Am Hamburger Rathausmarkt (direkt vor dem Bucerius Kunstforum) befindet sich ein Relief der Innnenstadt im Maßstab 1:750. Obwohl es sehr zentral positioniert ist, entgeht vielen Touristen diese kleine Attraktion, denn der grau-braune Farbton macht es nicht gerade zum Hingucker. Die aus Bronze gegossene Platte lässt Hamburg ertasten und bietet einen wunderbaren Überblick über die Innenstadt.

Das Stadtrelief ist ein Geschenk des Lions Club Hamburg und der Freien und Hansestadt Hamburg, für die blinden und sehenden Bürger und Besucher der Stadt. Die markanten Häuser wurden nicht nur mit normaler Schrift kenntlich gemacht, sondern zusätzlich auch durch Braille-Schrift hervorgehoben.

Vom Hamburger Rathaus, über die Hauptkirche St. Petri bis zum Michel – die Innenstadt und ihre Sehenswürdigkeiten lassen sich erfühlen. Das von Egbert Broerken entworfene Model lässt die Hansestadt in seiner Dreidimensionalität auch für Blinde und Sehbehinderte Menschen auf eine besondere Weise zugänglich machen.


Ähnliche Artikel

Hamburg Blogs: Die Bloggerszene der Hansestadt

Hamburg ist das Tor der Welt ─ und wie es sich für eine moderne Medienmetropole gehört, gibt es hier eine

„Du Dösbaddel“: Die besten Hamburger Schimpfwörter

Hamburger gelten zwar als kühl-reserviert und zurückhaltend, dennoch verfügen auch wir Hanseaten über eine  ausgeprägte Schimpfwortkultur ─ wir nutzen sie einfach nur

Café Keese: Einst eine Institution in Hamburg

Als Bernhard Keese 1948 auf die Idee kam, in Hamburg das Café Keese zu gründen, war es nicht absehbar, was