Sommerdom: Neue Attraktionen für Groß und Klein

Sommerdom: Neue Attraktionen für Groß und Klein

Es geht wieder los – der große Sommerdom öffnet seine Türen: Für die nächsten 31 Tage  verwandelt sich das Heiligenstefeld wieder in eine 1,6 Kilometer lange Vergnügungsmeile. Über 260 Schausteller haben ihre Buden und Geschäfte auf dem Heiligengeistfeld diese Woche aufgebaut.

Vom 25. Juli bis 24. August 2014 können sich die Besucher des Hamburger Sommerdoms auf eine Veranstaltung mit vielen neuen Attraktionen freuen. Besonders im Sommer verspricht der Hamburger DOM bei schönem Wetter viel Spaß und Unterhaltung für Groß und Klein. Der Hamburger Sommerdom bietet alles was ein schöner Rummel besitzen muss: Klassiker wie Riesenrad, Achterbahn und Autoscooter aber auch Attraktionen für Hartgesottene wie Black Hole und  BreakDancerAuf die Kleinen warten Mini-Autoscooter, Ponyreiten oder Kettenkarussells.

Wichtige Informationen zum Sommerdom

  • 25. Juli 2014 bis 24. August 2014
  • Mo – Do 15 – 23 Uhr, Fr – Sa 15 – 0:30 Uhr
  • Feuerwerk – jeden Freitag ab 22.30 Uhr
  • Mittwochs ist Familientag – ermäßigte Preise für alle
  • Anfahrt Heiligengeistfeld (Google Maps)

Blick über den Hamburger Dom bei Nacht

Der inzwischen sehr beliebte City Skyliner (höchste mobile Aussichtsturm der Welt), der seinen Fahrgästen einen 360°-Panoramablick über Hamburg bietet, ist auch wieder mit dabei. Beim vergangenen Frühlingsdom hatten wir das Vergnügen an Board sein zu dürfen ─ natürlich haben wir den Blick über den Hamburger DOM bei Nacht in einem Video festgehalten.


Ähnliche Artikel

Lady Salsa: Ein Hauch von Karibik zieht nach Hamburg

„Lady Salsa“ die mitreißende Tanzshow direkt aus Havanna ist zurück in Hamburg. Ab 28. Mai faszinieren die besten Tänzerinnen und

Hamburg Cruise Days und Blue Port 2015

Vom 11. bis zum 13. September 2015 wird der Hamburger Hafen wieder zum “Blue Port” und Kulisse der beliebten Cruise Days. Die

Tanz in den Mai: Partys und Veranstaltungen in Hamburg

Es ist wieder soweit: Hamburg schwingt das Tanzbein denn der Wonnemonat Mai soll schließlich freundlich begrüßt werden. Die Hansestadt bietet