Sehenswürdigkeiten

Zurück zur Startseite

Cap San Diego: Museumsschiff im Hamburger Hafen

Die Cap San Diego an der Überseebrücke im Hamburger Hafen – einst ein Stückgutfrachter der die Weltmeere bereiste, heute Museumsschiff und Wahrzeichen an den Landungsbrücken. Das wunderbare Museumsschiff Cap San Diego ist das wohl größte und noch fahrtüchtige Museumsschiff der Welt. Es schmückt seit

Mehr lesen

Bismarck-Denkmal: Die Statue des Eisernen Kanzlers

Zu den bekanntesten Wahrzeichen Hamburgs Bismarck-Denkmal im alten Elbpark. Die Statue des „Eisernen Kanzlers“ ist das höchste Denkmal der Hansestadt: Es ziert Ansichtskarten und darf auf keinen Foto der Hamburger Skyline fehlen. Ein Denkmal erinnert an eine historische Besonderheit oder an eine

Mehr lesen

Mit der Fähre 62 (Finkenwerder) auf Hafenrundfahrt

Angeblich haben auf der Fähre 62 der Hafen-Dampfschiffahrt-AG schon Karrieren von Seefahrern begonnen. Eigentlich bringen die kleinen HADAG Fähren Pendler zu ihrer Arbeit und zurück. Doch an den Wochenenden gehören die Fähren den Sehleuten. So werden die Touristen hier genannt,

Mehr lesen

Fischmarkt Hamburg – berühmter Wochenmarkt am Hafen

Der Hamburger Fischmarkt ist weltberühmt und lockt jeden Sonntag Zehntausende Besucher an die Elbe. Egal ob Obst, Gemüse, Fisch oder Blumen: Auf dem Fischmarkt Hafen wird jeder fündig – ein absolutes Muss für jeden Besucher der Hansestadt Hamburg. Direkt am

Mehr lesen

Hamburger Speicherstadt: Eine Idylle mitten im Welthafen

Mitten in Hamburgs Freihafen liegt der größte zusammenliegende Lager-Komplex der Welt, die Hamburger Speicherstadt. Die über 100 Jahre alte Speicherstadt ist heute eines der wichtigsten Wahrzeichen der Stadt und steht seit 1991 unter Denkmalschutz. Einzigartig macht die Speicherstadt die Tatsache,

Mehr lesen

Hamburger Fernsehturm: Wahrzeichen der Hansestadt

Der Hamburger Fernsehturm ist nicht nur das Wahrzeichen dass die Kulisse der Stadt prägt, sondern auch das höchste Bauwerk seit seiner Eröffnung 1968. Benannt wurde nach dem deutschen Physiker Heinrich Hertz, die Hamburger selbst nennen ihn liebevoll Telemichel. Mit einer

Mehr lesen