Musiker, Bands und Songs aus Hamburg: Zeitgemäße und moderne Musik aus der Hansestadt.

Jenfelderin Ace Tee landet viralen Musikhit

Die Rapperin Ace Tee aus Hamburg Jenfeld sorgt mit ihrem Musikvideo „Bist du down?“ aktuell für mächtig Aufsehen – nicht nur bundesweit sondern auch international.

Ein R&B-Retro-Musikclip, fette Mom-Jeans, eine eingängige Hook und eine Brise 90er Jahre Sound – fertig ist der neue Hit. „Bist Du Down“ von Ace Tee sorgt gerade für mächtig viele YouTube Klicks. Ein bekannte kanadische Twitter Userin teilte das Video – 25.000 Retweets, knapp 50.000 Likes und über eine halbe Million YouTube-Abrufe später fragen sich alle, wer diese Ace Tee aus Hamburg ist. Selbst die Amis sind nun auf die Jenfelderin aufmerksam geworden. New Yorker Szene-Medien wie „The Fader“ und „Paper Mag“ feiern das Musikvideo.

Bist Du Down von Ace Tee (Musikvideo)

Genug der vielen Worte! Hier das offizielle Video von Ace Tee featuring Kwam.e. produziert von plusman, gedreht in Altona Nord.

Estikay veöffentlicht ganz entspannt „Gebrochenes Deutsch“

Der Hamburger Rapper Estikay veröffentlicht die erste Single aus seinem Debütalbum „Auf Entspannt“. Der Titel lautet „Gebrochenes Deutsch“ und widmet sich der Kunststudentin Louise aus Lyon.

„Sie spricht gebrochenes Deutsch aber fließend Französisch – Ich fühl‘ mich durch sie wie ein König“. Das Video (produziert von Boston George) führt durch die Große Freiheit, HafenCity und Sternschanze. Das Album erscheint am 20.01.2017 (bereits vorbestellbar) auf Goldzweig, dem Label von Sido und Four Music. Weitere brandneue Releases von Hamburger Künstlern in unser Rubrik Musik aus Hamburg.

Estikay – Gebrochenes Deutsch (Prod. by KimboBeatz)

Bonez MC & RAF Camora feat. Maxwell – Ohne mein Team

Urlaubsgrüße von der 187 Straßenbande – „Ohne Mein Team“ lautet der Titel der dritten Singleauskopplung des neuen Dancehall-Albums „Palmen aus Plastik“ von Bonez MC und RAF Camora.

Karibik-Kulisse, reizende Junge Damen, Whisky, der eine oder andere Spliff am qualmen und eine Hook die ins Ohr geht. Der neue Track „Ohne mein Team“ ist eine Videoproduktion ganz im Stil der 187 Straßenbande.

Musikvideo zu „Ohne mein Team“

Hier das offizielle Musikvideo zu „Ohne mein Team“. Einen Vorgeschmack auf das neue Album (bei amazon erhältlich) konnte man bereits in den Videos zu „Mörder“ und „Palmen aus Plastik“ erlangen.

Samy Deluxe – Bisschen mein Ding (feat. Julian Williams)

Samy Deluxe kommt mit einer neuen Videoauskopplung aus seinen aktuellem Album „Berühmte Letzte Worte“ um die Ecke. „Bisschen Mein Ding“ heißt der Track, der nun mit passenden Bildmaterial unterlegt wurde.

Dabei erhält der Baus of the Nauf und ehemalige Deluxe Records Labelchef prominente Unterstützung: Afrob, Megaloh, BossHoss, F.R., Max Herre, Denyo, Trettmann und MoTrip sind ebenfalls mit von der Partie. Wie das Video zeigt, kann sich Samy Deluxe auch als Obstverkäufer sehen lassen.

Das neue Musikvideo: Bisschen mein Ding

Ahnma: Beginner melden sich fulminant zurück

Endlich! Seit sich die Beginner nach „Blast Action Heroes“ im Jahr 2003 lieber auf ihre Soloprojekte konzentrierten, haben sich DJ Mad, Denjo und Jan Delay vergangenen Freitag mit „Ahnma“ zurückgemeldet.

Die Beginner melden sich nach über 13 Jahren Rap-Abstinenz mit einem riesigen Paukenschlag zurück. AHNMA heißt die erste Videoauskopplung des kommenden Album mit den Namen „Advanced Chemistry“. Nicht nur die Tatsache nach so vielen Jahren wieder einen neuen Song der Beginner zuhören sorgt für Gesprächsstoff, auch der Part von GZUZ (187 Straßenbande) sorgt für Diskussionsbedarf bei YouTube und Twitter.

Beginner meets GZUZ: Legenden treffen auf junge Wilde

Was los Digga ahnma! Wie wir gucken, wie wir labern. Jeder sagt Digga heutzutage, wir setzen Hamburg wieder auf die Karte!“ GZUZ und die 187 Straßenbande sind seit Jahren die ersten Hamburger Rapper die bundesweit für Schlagzeilen sorgen und in der Hiphop-Szene gefeiert werden. In dieser Kollaboration treffen also Legenden auf die jungen Wilden. GZUZ sorgt mit seinem kurzen aber prägnanten Part für das nötige Ausrufezeichen des Songs. Der krönende Abschluss des Videos bildet ein Zusammentreffen der goldenen Hamburger Rap-Elite von einst. Auf dem Bunker am Heiligengeistfeld treffen die Beginner auf Samy Deluxe, Deichkind, D-Flame (Eimsbush), Ferris MC und viele andere Künstler. Wir feiern den Song wie kaum einen anderen aktuell – Kiddies, Neider und Hängengebliebende, die Hiphop nie richtig verstanden haben, dürfen gerne weiter haten! Dennis, Jan und Mad – AhoiHamburg liebt Euch !!! 🙂

Ahnma feat. Gzuz & Gentleman (Video)

Das Video ist echter Hingucker geworden – vorbei an den Wahrzeichen der Stadt wie Elbtunnel, Hamburger Hafen und Fernsehturm. Man darf gespannt was als nächstes kommt: Die neue Beginner Platte „Advanced Chemistry“ ist als CD, Vinyl und Limited Edition bei Amazon erhältlich.

Neonschwarz – Doppeldeckerbus prod. Ulliversal

Die Hamburger Rap-Kombo „Neonschwarz“ ist anlässlich eines neuen Musikvideos mit einem Doppeldeckerbus, jeder Menge Dosenbier und amüsanter Gesellschaft durch die Innenstadt geheizt.

Im Stadtrundfahrt-Flair, vorbei an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten, wird die Metropole genauer erklärt. Vieles davon in guter Rap-Manier und mit einem zwinkernden Auge. Im Anschluss zur Radio-Version gibt es im Musikvideo noch einen Remix von Monroe.

Musikvideo „Doppeldeckerbus“ von Neonschwarz