La Baracca: Italienische Küche bestellt mit dem Tablet

La Baracca: Italienische Küche bestellt mit dem Tablet

Am Sandtorkai in der Hamburger HafenCity wartet das Restaurant LaBaracca mit klassischen & ausgefallenen italienischen Gerichten ─ der große Clou: Bestellt wird einem Tablet-Computer und die Kellner heißen Stewards.

Alles ist ein bisschen anders im Restaurant La Baracca. Das Restaurant hat die Speisekarten abgeschafft und nimmt Bestellung mit iPads entgegen. Durch das neue elektronische Bestellprinzip wird die klassische Menüfolge von Vor-, Haupt- und Nachspeise aufgelöst. Gäste sollen so die Möglichkeit haben mehrere kleine Portionen zu ordern und vielfältiger zu probieren. Eingerichtet ist das La Baracca im entspannten Landhauscharme mit bester Lage in der neuen HafenCity. Erlangt man einen Tisch an der großen Fensterfront, hat man besten Blick auf die historische Speicherstadt.

La Baracca in der HafenCity

Adresse: La Baracca, Am Sandtorkai 44 20457 Hamburg (Google Maps)
Bus & Bahn: Bus 3/4/6 bei St. Annen
Webseite: Offizielle “La Baracca” Facebook-Seite

Öffnungszeiten (ohne Gewähr)
Das Restaurant wurde leider geschlossen

Sonntag-Donnerstag: 12:00 Uhr – 23:00 Uhr
Freitag: 09:00 Uhr – 20:00 Uhr
Samstag: 12:00 Uhr – 24:00 Uhr


Ähnliche Artikel

Vapiano: Alle Restaurant-Filialen in Hamburg

Das Vapiano ist bekannt für frisch gebackene Pizza, hausgemachte frische Pasta, knackige Salate und köstliche Antipasti – mittlerweile gibt es „Vapiano Restaurants“ in

Bullerei Restaurant Hamburg Sternschanze

Mit dem Szene-Restaurant „Bullerei“ im Schanzenviertel hat TV-Koch und Buchautor Tim Mälzer ganze Arbeit geleistet. Das Restaurant besticht seit 2013

Sushi Factory Restaurants in Hamburg

Sushi frisch und lecker zubereitet wie in Fernost: Dafür ist die Sushi Factory bundesweit bekannt. In Hamburg betreibt das Unternehmen mittlerweile