Kollektiv22: Junge Band auf der Suche nach Bonnie

Kollektiv22: Junge Band auf der Suche nach Bonnie

Neue, frische Musik aus Hamburg gefällig? Dann möchten wir an dieser Stelle die Band Kollektiv22 und den Ohrwurm-Song „Bonnie“ vorstellen.

Zugegeben, das offizielle Release der Single liegt schon einige Monate zurück – und vielleicht hat die 7-köpfige Truppe namens Kollektiv22 durch Auftritte beim Dockville oder Reeperbahn Festival einen höheren Bekanntheitsgrad als es auf den ersten Blick vermuten lässt. Kollektiv22, das steht für einen bunten Genre-Mix aus Folk, Soul, Pop, Reggae, Rock ─ das Ganze wird immer wieder gespickt mit einigen Rap-Parts. Das Kollektiv besticht dabei nicht nur durch schöne, eingängige Musik, sondern vor allem durch wortgewaltige Texte, die immer wieder beeindruckende Bilder kreieren.

„Früher warn wir Pferde stehlen, jetzt gehn wir noch nicht mal n Pony klaun, obwohl du weißt obwohl ein Clyde zum leben seine Bonnie braucht“

Musikvideo „Bonnie“ von Kollektiv22

Mit der ersten richtige Video-Single „Bonnie“ legte die noch junge Band ein grandiosen Start hin. Das dazugehörige Debüt-Album „Geschichten ohne Versmaß“ wurde von keinem geringeren als Ralf Mayer produziert (bekannt u. a durch Cro, CluesoDie fantastischen Vier und Xavier Naidoo). Im vergangenen Sommer stellten die Jungs im Uebel & Gefährlich ihr neues Album „Geschichten ohne Versmaß“ vor. Seit dem 13. Juni 2014 gibt es das Werk als Download und natürlich Musik-CD: Unbedingt anhören sollte man sich auch die Single-Auskopplung Zugvögel!


Ähnliche Artikel

Denyo: Titeltrack zum neuen Album #Derbe veröffentlicht

Denyo alias Dennis Lisk veröffentlichte das erste Video zum neuen Album Derbe. Der Song ist gleichzeitig auch der Titeltrack zum

TemmyTon: Souveräner Flow auf souligen Beats

Viel Zeit ist seit ihrem Debüt-Album vergangen, mit “Komma aufn Punkt” machte sich TemmyTon einen Namen und spielte unter anderem mit

Deluxe Records: Ehemaliges Hamburger Independent-Plattenlabel

Deluxe Records war ein von Samy Deluxe gegründetes HipHop-Label. Von Ilo über Headliners bis hin zu Tua und Ali A$