Hamburg Cruise Days und Blue Port 2015

Hamburg Cruise Days und Blue Port 2015

Vom 11. bis zum 13. September 2015 wird der Hamburger Hafen wieder zum “Blue Port” und Kulisse der beliebten Cruise Days. Die schönsten Kreuzfahrtschiffe treffen sich im Hafen und tausende Menschen kommen um sie zu bestaunen.

Die Cruise Days 2014 waren wieder ein Riesenerfolg: Eine aufwändige Lichtinzenierung, 7 Kreuzfahrtschiffe, kulinarische Köstlichkeiten, traditionelle Auslaufparade und viele Feuerwerke ─ das zog mehr als 500.000 Besucher an. Eigentlich finden die Cruise Days im Abstand von zwei Jahren statt: 2015 macht man dabei wohl eine Ausnahme.

Hamburger Hafen leuchtet blau

Die Cruise Days im Hamburger Hafen sind inzwischen fest verwurzelt mit der Lichtinzenierung namens „Blue Port“: Hamburgs schönste Sehenswürdigkeiten tauchen dann für wenige Tage in ein magisches blaues Neon-Licht.

Der Lichtkünstler Michael Batz präsentiert vor und während der Hamburg Cruise Days (04. bis zum 13. September) den Hafen und die Sehenswürdigkeiten Hamburgs wieder im blauen Licht. Zahlreiche Objekte wie zum Beispiel der Michel, die Elbphilharmonie, Landungsbrücken, Köhlbrandbrücke aber auch viele kleine Barkassen und Boote leuchten ganz in blau, ein faszinierendes Gesamtkunstwerk dass auch viele Hobbyfotografen magisch anzieht.

AIDA Luna während der Cruise Days in Hamburg
Cruise Days + Blue Port Hamburg
Elbphilharmonie Cruise Days Hamburg

Diese Luxusliner sind 2015 dabei

Bei den Cruise Days präsentieren die großen Reedereien ihre Schiffe und Luxusliner. Acht große Kreuzfahrtschiffe machen 2015 an den Liegeplätzen im Hamburger Hafen fest: Den Startschuss am Freitag machen die Costa neoRomantica, die MS Amadea (das neue ZDF Traumschiff) und die Nordstjernen. Am 12. September 2014 folgen Mein Schiff 4, MS Europa und AIDAbella. Zum Abschluss am Sonntag kommen die beliebte Queen Mary 2 und MSC Splendida.

Hintergrundinformationen zu den Hamburg Cruise Days

Die Hamburg Cruise Days (englisch für „Hamburger Kreuzfahrt-Tage“) sind eine Veranstaltung, die seit dem Sommer 2008 alle zwei Jahre stattfindet. Begleitet werden die Cruise Days auch von einem vielfältigen Rahmenprogramm, wie Schiffsparaden, Feuerwerk und großes Lichtschauspiel. 2012 kamen mehr als eine halbe Million Menschen aus der ganzen Welt um diese Veranstaltung hautnah mitzuerleben. Der Veranstalter der Hamburg Cruise Days ist die Hamburg Marketing GmbH, deren Mehrheitsgesellschafter die Freie und Hansestadt Hamburg (55 Prozent) und die Handelskammer Hamburg (30 Prozent) sind.

So schön werden die Cruise Days 2015 (Video)

Ein kleiner Vorgeschmack auf die Cruise Days 2015, frei nach dem Motto: Bewegte Bilder sagen mehr als tausend Worte, hier ein Video von den letzten Cruise Days. Das große Highlight der Kreuzfahrttage ist immer die Auslaufparade, dazu weitere Videos auf YouTube.

[ot-video type=“youtube“ url=“https://www.youtube.com/watch?v=6jaKJAz03Zc“]


Ähnliche Artikel

Session.One: Jam-Session mitten in der Schanze

Hamburg hat seine Session.One wieder! Soul, HipHop, Funk, Jazz oder Experimental, jeder Musikliebhaber ist herzlichst eingeladen mit zu jammen, zu connecten und

Weihnachtsmärkte die nach Weihnachten geöffnet haben

Alle Jahre wieder öffnen in Hamburg nach Totensonntag die ersten Weihnachtsmärkte und schließen in der Regel wieder an Heiligabend – bis

Hamburger DOM Volksfest des Nordens

Endlich ist es wieder soweit – der Hamburger Dom ist in der Stadt. Autoscooter, Riesenrad, Greifautomaten und jede Menge Zuckerwatte: