Blitzmarathon: 24-Stunden Jagd auf Hamburgs Verkehrssünder

Blitzmarathon: 24-Stunden Jagd auf Hamburgs Verkehrssünder

Achtung liebe Autofahrer! Es gibt wieder einen bundesweiten Blitzermarathon der auch vor Hamburg nicht halt macht. Die Kontrollen beginnen Donnerstag um 6 Uhr und werden bis Freitag 6 Uhr durchgeführt.

Für den zweiten 24-Stunden-Blitzmarathon sind rund 400 Beamte in drei Schichten im Einsatz. An rund 340 Standorten wird kontrolliert, über genauen Standorte durften Bürgerinnen und Bürger im Vorwege mit entscheiden. Beim Blitzmarathon setzt die Hamburger Polizei neben den ertragreichen stationären Blitzern auch auf Laserpistolen, Radarfahrzeuge und zivile Polizeiwagen. Grund für die aufwändige, bundesweite Aktion: Die Polizei möchte die Verkehrsteilnehmer auf die Gefahren durch zu schnelles fahren aufmerksam machen. Letzten Oktober, beim ersten deutschlandweiten Blitzmarathon, wurden über 83.000 Raser erwischt.

Hier finden in Hamburg Tempomessungen statt

In welchen Straßen die Hamburger Polizei am Donnerstag und Freitag Geschwindigkeitskontrollen durchführt, wurde nun veröffentlicht. Diese Karte gibt einen groben Überblick der jeweiligen Straßen mit Radarfallen.

Die Polizei hat natürlich nicht alle genauen Standorte des diesjährigen Hamburger Blitzmarathons bekanntgegeben. Achtung: Vielerorts wird in beide Richtungen geblitzt!

Update: Die Karte musste leider entfernt werden – hier geht’s zur Liste mit allen Blitzerstandorten.


Tags assigned to this article:
Polizei

Ähnliche Artikel

Diebes-Duo bestiehlt Zivilfahnder in Hamburger S-Bahn

Diebstahl in den öffentlichen Verkehrsmitteln ist bereits seit einiger Zeit ein bekanntes Problem in der Hansestadt. Besonders gerne schlagen die

Planetarium im Stadtpark eröffnet wieder

Nach rund eineinhalb Jahren und einem Kostenaufwand in Höhe von 7.5 Millionen Euro, wird das Planetarium im Stadtpark nächste Woche

Immer mehr Millionäre leben in Hamburg

In Deutschland gibt es insgesamt 17.400 Einkommensmillionäre – 867 davon leben in Hamburg. Nach der Finanzkrise schrumpfte der Club der