Denyo: Titeltrack zum neuen Album #Derbe

Denyo alias Dennis Lisk veröffentlichte das erste Video zum neuen Album Derbe. Der Song ist gleichzeitig auch der Titel-Track zum neuen Werk des Hamburger Rappers.

Am 17. April kommt Denyo’s neues Album DERBE in die Läden. Mit der Videopremiere der (fast) gleichnamigen Single #Derbe kriegt man jetzt ein musikalischen Vorgeschmack. Es geht um ein Gefühl das viele von uns kennen: Die letzte Party-Nacht, viel zu viele Gläser Tequila, Kater, Filmriss und nicht aus dem Bett aufstehen wollen … und werden wir nach letzter Nacht gefragt kann die Antwort nur eine sein: Es war einfach #DERBE!

Passend zur Thematik rappt Denyo  (auch bekannt als Denyo77) natürlich auf ein sehr langsamen Beat mit smoothen Bass. Alles woran er sich noch erinnert sind: Luftschlösser, 30 Grad, MC Fitti, Bonnie, Clyde und Pitbull. Diejenigen unter Uns, die sehnsüchtig auf ein neues Beginner-Album warten, müssen sich wohl auch weiterhin in Geduld üben. Denyo’s „Derbe“ lässt sich bereits bei amazon vorbestellen, dort gibt es auch das Cover-Artdesign vom neuen Denyo Album zu bestaunen. Ebenfalls auf dem Album vertreten werden sein: Der „Godfather of Deutsch-Rap“ Torch und Sido. Man darf also gespannt sein!

(Artikelbild: Screenshot YouTube)

Brazil Bar: Cocktails genießen in Hamburg-Harburg

Die Brazil Bar in der Lämmertwiete Harburg lockt mit einer großen Auswahl an Cocktails in ungezwungener Atmosphäre. Die 91-Meter lange Straße Lämmertwiete im Stadtteil Harburg ist für kulinarische Vielfältigkeit bekannt – hier hat auch die beliebte Brazil Bar ihren Sitz, gleich neben dem bekannten brasilianischen Restaurant Panthera Rodizio.

Die Bar eignet sich hervorragend zum entspannen, amüsieren und unterhalten bei heißer brasilianischen Background-Musik. Die umfangreiche Cocktail-Karte ist das Herzstück der Brazil Bar: Von diversen Caipirinha-Sorten, über Klassiker wie den Prince Cocktail bis zum typisch brasilianischen Batida de Maracujia. Auch die Auswahl an Shooters kann sich sehen lassen, besonders die Absacker mit rustikalen Namen wie B-52 oder Kamikaze habe es uns angetan.

Tipp: An Werktagen lockt die Brazil Bar oftmals mit interessanten Happy-Hour Angeboten, die Bar ist also auch bestens geeignet für eine wohlverdiente After-Work-Party.

Adresse: Brazil Bar, Lämmertwiete 5 21073 Hamburg (Google Maps)
Bus & Bahn: Nächstliegende S-Bahnstation „Harburg Rathaus“
Webseite: Offizielle „Panthera Rodizio“ Facebook-Seite

Öffnungszeiten (ohne Gewähr)
Montag-Sonntag: 18:00 Uhr – 01:00 Uhr

(Bild: Cocktail-Platzhalter von ahoihamburg)

Olympisches Alsterfeuer: Feuerwerk und Fackellauf für Olympia

Mit Fackeln und Laternen zogen tausende Hamburger bei norddeutschem Schietwetter um die Binnenalster. Sie wollten gemeinsam ein Zeichen für die Olympische Sommerspiele 2024 in Hamburg setzen: Getreu dem Motto „Feuer und Flamme für Olympia“ – Höhepunkt des Abends war ein großes Feuerwerk zu ungewohnt früher Uhrzeit.

Trotz schlechter Wetterbedingungen strömten nach ersten Polizeiangaben am Freitagabend rund 20.000 Menschen zur Aktion“Olympisches Alsterfeuer“ um sich für die Sommerspiele in der Hansestadt stark zumachen. Ein Ring aus Laternen, Fackeln und Kerzen wurde rund um die Binnenalster gebildet, zum Abschluss folgte ein großes Feuerwerk über dem Wasser. Hamburg kämpft mit Berlin um die Kandidatur für die Olympischen Spiele 2024 bzw. 2028.

Olympia-Bewerbung: Die Umfrage läuft bereits

Ob nun Hamburg oder Berlin ─ welche Stadt der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) ins Rennen für die Spiele 2024 schickt, hängt stark von der Stimmung innerhalb der Metropolen ab. Seit letzten Mittwoch läuft eine Umfrage unter den Einwohnern, die finale Entscheidung fällt bei der außerordentlichen DOSB-Mitgliederversammlung am 21. März 2015 in der Frankfurter Paulskirche.

Ganz nebenbei kommt Hamburg mit dem „Olympischen Alsterfeuer“ voraussichtlich noch ins Guiness Buch der Rekorde. Noch nie zuvor entzündeten so viele Menschen gleichzeitig Fackeln, das Startsignal ertönte um 18 Uhr aus dem Horn eines Alsterdampfers.

(Artikel: ahoihamburg | Bildquelle: Tequilamuffin)

Stadtrelief am Rathausmarkt lässt die Innenstadt erfühlen

Am Hamburger Rathausmarkt (direkt vor dem Bucerius Kunstforum) befindet sich ein Relief der Innnenstadt im Maßstab 1:750. Obwohl es sehr zentral positioniert ist, entgeht vielen Touristen diese kleine Attraktion, denn der grau-braune Farbton macht es nicht gerade zum Hingucker. Die aus Bronze gegossene Platte lässt Hamburg ertasten und bietet einen wunderbaren Überblick über die Innenstadt.

Das Stadtrelief ist ein Geschenk des Lions Club Hamburg und der Freien und Hansestadt Hamburg, für die blinden und sehenden Bürger und Besucher der Stadt. Die markanten Häuser wurden nicht nur mit normaler Schrift kenntlich gemacht, sondern zusätzlich auch durch Braille-Schrift hervorgehoben.

Vom Hamburger Rathaus, über die Hauptkirche St. Petri bis zum Michel – die Innenstadt und ihre Sehenswürdigkeiten lassen sich erfühlen. Das von Egbert Broerken entworfene Model lässt die Hansestadt in seiner Dreidimensionalität auch für Blinde und Sehbehinderte Menschen auf eine besondere Weise zugänglich machen.

Gangster-Thriller Chiko aus den Straßen Hamburgs

Chiko ist ein Gangster-Film aus dem Jahr 2008 von Özgür Yıldrim und erzählt die Geschichte eines kleinen Strassendealers aus Mümmelmannsberg, der das schnelle Geld will doch am Ende alles verliert.

Beim Filmgenre „Gangster-Thriller“ denken viele zuerst an Metropolen wie New York, Paris oder London – der Schauplatz von „Chiko“ hingegen sind die Hamburger Problemviertel Mümmelmannsberg und Hamburg-Horn. Es geht um den Aufstieg und Fall eines Hamburger Drogendealers namens Chiko (Denis Moschitto).

Chiko und sein bester Freund Tibet lockt das schnelle Geld, für die Beiden ist es der Schlüssel zu einem glücklichen Leben und der Weg raus aus dem relativ perspektivlosen Alltag. Illusionen über ihre Zukunft machen sich die beiden Freunde schon lange keine mehr. Doch um von den kleinen Straßendeals ans große Geld zukommen führt der Weg nur über Kiezgröße Brownie (Moritz Bleibtreu), der sowohl Drogenboss als auch Musikproduzent ist.

Brownie zeigt sich beeindruckt von Chikos Mut, Auftreten und seiner Schlagfertigkeit und gibt den Freunden eine Chance. Von dem Grashandel geht es schnell ins viel lukrativere Kokain-Geschäft. Als aber Tibet die Kiezgröße Brownie mit eigenen Deals hintergeht, kommt es zu einer Zerreißprobe zwischen den Dreien. Chiko gerät in ein Dilemma zwischen der Freundschaft zu Tibet und der Loyalität gegenüber Brownie zu entscheiden …

Trailer zum Film Chiko mit Denis Moschitto & Moritz Bleibtreu

Isa alias “Chiko” will hoch hinaus: “Wenn Du der Beste sein willst, musst Du Respekt kriegen. Wenn Du Respekt kriegen willst, dann darfst Du keinem anderen Respekt zeigen! Wenn Du keinem anderen Respekt zeigst, dann denken die Leute irgendwann ─ Du hast den Respekt erfunden.

Chiko ist als DVD und Blu-Ray erschienen und als Stream via Maxdome abrufbar. Bei der Gangster-Tragödie „Chiko“ handelt es sich um das Spielfilmdebüt des 1979 in Hamburg-Dulsberg geborenen deutsch-türkischen Regisseurs Özgür Yildirim. Bis auf wenige Ausnahmen wurde der Film in Hamburg gedreht, in den Straßen der Stadtteile Mümmelmannsberg und Hamburg Horn. Die passenden Soundtracks zum Film lieferten Shuko Ft. Born Unique mit dem Song „Outta Ya’Dome“ und Karim, Bonez MC feat. Ceza mit passenden Titel „Ich will nach oben“. Produziert wurde der Streifen von der Filmproduktionsfirma Corazón International (Fatih Akin) in Koproduktion mit dem NDR.

Kleine Rezension zum Film

Chiko ist ein wirklich ergreifender Film, aber ganz sicher nichts für schwache Nerven! Die schauspielerischen Leistungen von Denis Moschitto und Moritz Bleibtreu, die Dialoge zwischen den Charakteren, die glaubhaften Auseinandersetzungen, sowie die rasanten Schnitte und die musikalische Untermalung untermauern die Authentizität dieses urbanen Filmstreifens.

Wahl-O-Mat: Hamburg wählt – welche Partei passt zu mir?

Sonntag ist Bürgerschaftswahl in Hamburg. Seit Wochen betreiben die Parteien einen intensiven Wahlkampf, dennoch stellen sich viele Hamburger noch immer die Frage: Wem soll ich meine Stimme geben? Wer eine intensive Auseinandersetzung mit den Parteiprogrammen scheut, sollte sich den Wahl-O-Mat zur Bürgerschaftswahl 2015 aufrufen.

Der Wahl-O-Mat zur Wahl in Hamburg 2015 zeigt alle zur Wahl stehenden Parteien, ihre wichtigsten Positionen und Zukunftspläne. Anhand von 38 ausgewählten Fragen lässt sich mit dem Wahl-O-Mat (herausgegeben von der bpb) die individuelle Übereinstimmung zu den Parteien überprüfen. Besonders für unentschlossene Wähler ist es eine schöne Möglichkeit, ihre Partei und ihren Kandidaten zu finden. Hier den Test machen und die eigenen Standpunkte mit denen der Parteien direkt vergleichen >> zum Wahl-O-Mat Hamburg!

Der Wahlomat für Hamburg 2015 (Screenshot)

Themen und Neuerungen bei der Bürgerschaftswahl 2015

Die Bürgerschaftswahl 2015 in Hamburg wird vor allem von Themen wie Bildungspolitik- und Flüchtlingspolitik dominiert, aber auch Verkehrskonzepte und die Olympia-Bewerbung bieten Diskussionsbedarf.

Besonders letztere Punkte wurden von Medien und Presse in den letzten Tage als Luxusprobleme deklariert und verpassten dem Hamburger Wahlkampf einen relativ inhaltslosen Charakter. Die Frage ob SPD Spitzenkandidat Olaf Scholz weiter amtierender Bürgermeister bleibt stellt sich gar nicht, wenn man einen Blick auf die aktuellen Wahl-Prognosen wirft. Laut den Zahlen interessiert die Wähler nur eins: Holt die SPD wieder eine absolute Mehrheit, oder können sich Katja Suding (FDP) oder Katharina Fegebank (Grüne) Hoffnung auf eine Koalition machen … und gelingt der umstrittenen Partei AfD der Sprung über die 5-Prozent-Hürde.

Erstmals greift bei der Hamburg Wahl 2015 das neue Wahlrecht für 16- und 17-Jährige. Insgesamt 27.081 Neuwähler dürfen damit zum ersten Mal wählen, die Zahl der Wahlberechtigten erhöht sich somit auf 1,306 Millionen.